Dienstag, 1. Oktober 2013

Abwechslungsreiche und erholsame Urlaubstage in Costa Rica

Wer seinen Urlaub plant und die schönsten Wochen des Jahres nicht nur mit Baden im Mittelmeer verbringen möchte, für den kommt mit Sicherheit eine Costa Rica Reise nach Mittelamerika in Frage. Das Dschungel-Paradies zwischen Karibik und Pazifik ist ein El Dorado für Naturliebhaber, denn es weist verschiedene Vegetationszonen auf wie z. B. Mangroven- und Feuchtgebiete, eine Hochebene mit Vulkanen sowie Regen-, Trocken- und Nebelwälder. Die Flora und Fauna ist beeindruckend, denn es gibt nirgendwo auf der Welt eine derartige Vielfalt von Vogelarten, Tieren und Pflanzen auf so kleinem Raum.

Costa Rica – ein außergewöhnliches Land In Costa Rica gibt es nur zwei Jahreszeiten, die Regenzeit von April bis Oktober und die Trockenzeit von November bis Ende März. Das ganze Jahr über herrschen milde Temperaturen und es scheint überwiegend die Sonne, wenn nicht gerade einer der starken Regenschauer vom Himmel kommt. Die Küste ist ca. 1.500 Kilometer lang und bietet eine Vielzahl einmalig schöner, noch unberührter Strände mit dazwischenliegenden felsigen Steinufern. Noch fehlt hier der Massentourismus, jedoch sind in den letzten Jahren immer mehr Unterkünfte wie große Hotels oder Ferienhäuser entstanden. Um das Land, die atemberauende Natur, die Städte und die Sehenswürdigkeiten richtig kennenzulernen ist eine Rundreise empfehlenswert. Hierfür kommt ein Mietwagen in Costa Rica in Frage, aber es werden auch Linien- oder Shuttle-Busse für eine Rundreise angeboten.
Costa Rica Reise
Abwechslungsreiche Aktivitäten für spannende Urlaubstage Eine Costa Rica Reise bietet eine große Auswahl an Aktivitätsmöglichkeiten, egal ob - Badespaß - Wassersport - Wandern - Reiten - River Rafting - Mountainbike oder Kajak fahren für jeden ist das Richtige dabei. Schnorchler und Taucher kommen hier voll auf ihre Kosten, denn der Anblick der geheimnisvollen Unterwasserwelt mit den Korallenriffen ist ein außergewöhnliches Erlebnis. Der Pazifik bietet ganzjährig großartige Wellen zum Surfen, die Atlantikküste und die Flüsse eignen sich bestens zum Kajak oder Kanu fahren. Wer seinen Mietwagen auf Costa Rica einmal stehen lassen möchte, kann auch die Umgebung per Rad erforschen oder durch die Naturreservate wandern. Erholung und Entspannung findet man in den Thermalquellen, in diesen warmen Naturbädern lässt es sich wunderbar relaxen und die Seele baumeln lassen. Die Hauptstadt des Landes „San Jose“ und auch die anderen Städte laden zum Shoppen oder zur Besichtigung von kulturellen Einrichtungen ein. Auch die kulinarische Vielfalt lässt keine Wünsche offen, die zahlreichen Lokale in den Städten und Badeorten bieten nebst einheimischer Küche mit viel Reis, Bohnen, Fleisch und Meeresfrüchten auch internationale Speisen. Costa Rica wird auch als Land der Früchte bezeichnet und es werden überall frische Fruchtsäfte in allen Variationen angeboten.

Kommentare:

  1. Ich war vor kurzem im Hotel Schau ins Land zu einem Relaxwochenende. Ich bin total begeistert von dem tollen Landhausstil und der Lage. Es gibt viele Möglichkeiten zum Entspannen und Erholen.
    Und das Hotel bietet 100 verschiedene Freizeitangebote an.
    Ich würde immer wieder hinfahren und es guten Gewissens weiterempfehlen.
    (www.hotel-schauinsland-braunlage.de)

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde wirklich gerne einmal nach Südamerika und Costa Rica scheint unglaublich traumhaft zu sein. Mein nächster Urlaub wird Noch ein Spanien Urlaub werden aber in den nächsten Jahren soll unbedingt eine weitere Reise anstehen. Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen